GC: Neuer Logtyp für Trackables: „Discovered it“

Das ist eine gute Sache: Für die Fälle, bei denen man Trackables als gefunden loggen, aber nicht bewegen möchte, gibt es nun einen eigenen Logtyp: „discovered it“. Bisher musste man z. B. einen Geocoin, den man sich bei einem Cache angeschaut aber nicht mitgenommen hat, aus dem Cache aus- und wieder einloggen, was auf der Seite des Geocoins zwei Logs (retrieve und place) bedeutete; außerdem musste man auf der Cacheseite eine Note posten, um die Münze wieder einzuloggen. Reichlich umständlich, und solche Notes sehen auf einer Cachebeschreibungsseite nicht schön aus, zumal auch nicht alle Geocacher wissen, dass man solche Notes gefahrlos löschen kann, ohne die Bewegung rückgängig zu machen. Auch das lästige Grabben und Zurückgrabben, wenn ein Geocacher einem anderen eine Münze zum Loggen anbietet, entfällt damit.
Natürlich bekommt man mit „discovered it“ sowohl den Punkt als auch ggf. das Icon für die eigene Statistik. Also, macht Gebrauch von diesem sinnvollen neuen Logtyp! (Ich denke, es ist ratsam, ggf. in Beschreibungen von Trackables auf den neuen Logtyp hinzuweisen.)

Gefunden im Groundspeak-Announcement-Forum: Added „discovered It“ Log Type For Trackables, Adds to your „find“ count

Eine Antwort to “GC: Neuer Logtyp für Trackables: „Discovered it“”

  1. West468 Says:

    Es gibt ein neues, eigenes Icon für den Logtyp „Discovered it“. Sehr gut! Bisher war das Icon nämlich dasselbe wie für einen Cachefund.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: