GC: Tipps & Tricks, Fragen & Antworten

  • Wer sind die zuständigen Reviewer? Wie kann ich sie kontaktieren?
    Für den deutschsprachigen Bereich (oder nur Deutschland?) sind zur Zeit zuständig: Laogai, ApproV, ° (sprich: „Kringel“😉 ), 2. Ihr könnt in Deutsch schreiben. Die Reviewer sind keine Groundspeak-Mitarbeiter, sondern deutsche Geocacher wie Ihr auch, nur dass sie freiwillig Caches veröffentlichen und ggf. archivieren. (Im Einzelfall kann vielleicht auch ein anderer Reviewer einen Cache einstellen, ein Fall wurde im grünen Forum besprochen.)
  • Wie lange dauert das Freischalten eines Caches?
    Normalerweise geht das sehr schnell, das Freischalten ist meist nicht mehr als eine Sache von wenigen Stunden, manchmal sogar nur Minuten. Dass es länger als 24 h dauert, ist schon ungewöhnlich. (Gilt übrigens auch für NC.) Wenn man nach über drei Tagen immer noch auf die Freischaltung warten muss, was aber wirklich eine Ausnahme sein sollte, kann man vielleicht mal vorsichtig bei einem der Reviewer nachfragen…
  • Kann ich den Namen meines Caches immer gefahrlos ändern?
    Ja. Der Name muss auch nicht eindeutig sein, das heißt, mehrere Caches dürfen denselben Namen haben. Solange die Caches nicht allzu dicht beieinander liegen, sollte das nicht zu Verwechslungen führen. Andernfalls geht es „drunter und drüber“.😉
  • Wenn ich einen Cache verlege, kann ich dann die Koordinaten in der Beschreibung selber einfach ändern?
    Jain. Meines Wissens kann man die Koordinaten nur ändern, wenn es ein paar Meter sind, die der Cache verlegt wurde. Bei meinem Bahnhofscache waren es ca. 280 Meter, wenn ich mich recht erinnere, und ich konnte die Koordinaten überraschenderweise problemlos anpassen. Eigentlich hätte ich gedacht, dass bei einer solchen Entfernung bereits ein Reviewer eingreifen muss (am besten derjenige, der den Cache auch freigeschaltet hat).
    Update: s. u. Kommentar dazu!
  • Ich habe eine Cacheidee, will den Cache aber noch nicht einstellen und auslegen. Kann ich einen Entwurf der Beschreibung anlegen, ohne dass ein Reviewer sie gleich zu Gesicht bekommt und sie irrtümlich freischaltet?
    Ja, kein Problem. Deaktiviere einfach das Häkchen „This cache is currently active“. Erst wenn Du das Häkchen wieder setzt, wird der Cache zur Begutachtung an den Reviewer weitergereicht. Soweit ich weiß, ist es aber durchaus möglich, dass ein Reviewer in der „Bastelphase“ bereits zusieht.
    Siehe auch: Gebiet für Cache vorreservieren??? Geht sowas?
  • Ich bin Mitowner bei einem Cache, aber der Cache gehört nicht zu meinem Benutzerkonto. Jetzt taucht der Cache immer auf meiner Liste der nicht besuchten Caches auf. Was kann ich da machen?
    Da kann man leider nichts machen (sofern man kein PM ist). Höchstens einen Fund loggen, aber bei einem Cache, an dem man selber mitgearbeitet hat, ist das nicht schön. (Einen Fund zu loggen und ihn anschließend zu löschen, bewirkt nichts. Der Fund wird zurückgenommen, der erhaltene Punkt wird abgezogen, und der Cache steht wieder auf der To-Do-Liste. Egal, ob der Cacheowner oder Ihr selber den Log löscht.) Als Premium-Mitglied kann man diesen Cache auf die Ignore-List setzen. Gleichzeitig sollte man ihn auch auf die Watchlist setzen, damit man über neue Logs informiert wird.
  • Ich möchte einen Cache von jemandem übernehmen, was muss ich tun? Kann ich auch einen fremden Cache wiederbeleben?
    Siehe dazu den Artikel GC: Cachebesitz (hin- und zurück-)tauschen.
  • Wie kann ich meinen Cache löschen?
    Warum willst Du das tun? Weil Du einen Fehler in der Beschreibung hast, zum Beispiel einen Zahlendreher bei den Koordinaten des Listings oder ähnliches? Solche Probleme können problemlos von einem Reviewer behoben werden. Es wäre unschön, in so einem Fall eine neue Beschreibung anzulegen, die auch den Zähler der eigenen versteckten Caches verfälschen würde. Löschen ist ohnehin nicht möglich; diese Frage habe ich bereits im Zusammenhang mit Google-Suchanfragen, die Leser zum Blog geführt haben, besprochen: Eure Fragen.
  • Ich habe bei einem Cachelog versehentlich den falschen Typ ausgewählt. Was tun?
    Kein Problem, es ist nicht nötig, den Eintrag zu löschen und neu zu erstellen, was ja umständlich wäre, selbst wenn man mit „copy & paste“ arbeitet. Einfach den Eintrag editieren, den richtigen Typ auswählen, abspeichern, fertig.
    Probleme kann es beim Typ „disable listing“ geben, siehe Kommentar unten.
  • Ich habe bei einem Log für einen TB/Geocoin versehentlich den falschen Typ ausgewählt. Was tun?
    In der Regel können Logtypen bei Trackables im Nachhinein nicht mehr geändert werden (Ausnahme sind Notes). Wenn man den Eintrag zu bearbeiten versucht, bekommt man die Meldung: „There was an action associated with this log. The log type cannot be changed.“ Der Text kann natürlich verändert werden, der Logtyp nicht. Es sind also zusätzliche Logs vonnöten, um den Reisenden wieder dahin zu befördern, wo er hingehört. Die irrtümlich geposteten Logs sollte man natürlich löschen.
  • Kann ich Reisende in einen noch nicht freigeschalteten Cache einloggen?
    Ja, das geht (natürlich nur bei deinem eigenen Cache, andere noch nicht freigeschaltete kannst Du ja nicht einsehen). Bedenke aber, dass dann auf der Seiten der Reisenden bereits zu lesen ist, wie Dein noch nicht zugelassener Cache heißt. Vielleicht möchtest Du das ja nicht… Die Cachebeschreibung ist zwar auf der Seite der/des Reisenden verlinkt, kann aber noch nicht eingesehen werden.
  • Ich habe mehrere Reisende, die ich in einen Cache einloggen will. Muss ich für jeden einzelnen eine Note posten?
    Nein, zum Glück nicht! Du kannst bei gedrückter Strg-Taste in der Auswahlliste beliebig viele Reisende auswählen, die alle mit einer Note abgeworfen werden können. Diese Notes kann man nachträglich gefahrlos wieder löschen, wenn sie auf der Cacheseite nicht so schön aussehen, ohne dass das Einloggen der Reisenden damit zurückgenommen würde.
    Übrigens kann man das Einloggen von TBs auch mit verschiedenen anderen Logtypen erreichen, es muss nicht unbedingt eine (extra) Note sein. Wenn man z. B. einen Fund oder ein „Will attend“ schreibt, kann man das gut mit dem Einloggen von Reisenden verbinden. Wenn man diese Logs nachträglich bearbeitet, ist das jedoch nicht mehr möglich, dann muss man eine extra Note posten (und ggf. löschen).
  • E-mail-Benachrichtigung bei gelöschten Logs
    Sollte jemand einen Eintrag von Dir auf seiner Cache- oder TB-Seite löschen, wirst Du per E-mail darüber informiert. Auf diese Art und Weise solltest Du also nichts verpassen. Löscht Du hingegen selbst einen Deiner Einträge, wird der entsprechende Besitzer der Cache- oder TB-Seite, auf der Du geloggt hast, über die Änderung nicht informiert! Und Du selbst bekommst auch keine Mail mit dem gelöschten Text!

7 Antworten to “GC: Tipps & Tricks, Fragen & Antworten”

  1. West468 Says:

    Seit gestern gibt es einen neuen Logtyp: „Update Coordinates“, mit dem die gelisteten Koordinaten ganz oben in der Cachebeschreibung angepasst werden können.
    ApproV beschreibt im blauen Forum, dass Änderungen über etwa 150m nicht durch den Owner selbst durchgeführt werden können und dass dieser Logtyp eine Mail an die Reviewer zur Folge hat.

  2. West468 Says:

    ApproV hat eine FAQ zu Geocaching.com im blauen Forum angelegt (wird bei Bedarf erweitert).

    Eine weitere (englische) Sammlung von FAQs gibt es im Bereich „Getting Started“.

  3. West468 Says:

    4lagig-deluxe weist auf seinem Blog auf eine neue Webseite der Reviewer für den deutschsprachigen Bereich hin: Die Reviewer-Info. Hier gibt es in übersichtlicherer Form Informationen, die im blauen Forum (4lagig-deluxe nennt es das „graue“ Forum) schon „gepinnt“ sind (wenigstens teilweise); z. B. eine Checkliste, eine FAQ und eine deutsche Übersetzung der Guidelines sowie Tipps und Tricks.

  4. West468 Says:

    Ich habe gerade entdeckt, dass man, wenn man nicht eingeloggt ist, in einem Log gepostete Koordinaten sehen kann, wenn man sich diesen Log auf einer separaten Seite anzeigen lässt („view this log on a separate page“).

    Hier zum Beweis: ApproVs Update-Coordinates-Log bei Mittelpunkt Münsterland.
    Nur nach dem Einloggen kann man die Koordinaten in dem Eintrag sehen, wenn man die Cachebeschreibung mit allen Logs aufruft.

  5. West468 Says:

    In Bezug auf den Logtyp „disable listing“ ist mir heute bei GC ein sehr unangenehmer Bug aufgefallen.
    Ich hatte in meinen Eintrag etwas hineingeschrieben, was dort nicht hingehörte; also habe ich den Eintrag bearbeiten wollen, um die entsprechende Stelle zu ändern. Den Logtyp „disable“ konnte ich natürlich nicht ändern (übrigens auch nicht das Datum), aber als ich den veränderten Text abschicken wollte, kam eine Fehlermeldung, dass ich einen Logtyp auswählen müsste bzw. diesen Logtyp nicht auswählen könnte, solange der Cache disabled ist.

    Es half alles nichts, ich musste den Logeintrag löschen (der Cache war weiterhin disabled), den Cache erneut enablen (um wieder die Auswahlmöglichkeit „disable“ zu haben) und anschließend meinen disable-Eintrag erneut einstellen.
    Ich sags es ja, das Logtypen-System bei GC gerät allmählich aus den Fugen. Viel sympathischer die Lösung bei OC: dort kann man den Cache-Status einfach mit einer Drop-Down-List steuern.

    Warnung also: Wer seinen Cache disablet, sollte besondere Vorsicht walten lassen, dass der Eintrag schon beim ersten Anlauf korrekt ist…

    [Nachtrag 2006-09-05] Für „enable listing“ gilt im Prinzip dasselbe. Und es gibt noch eine Besonderheit: Man kann ärgerlicherweise den Eintrag nicht zurückdatieren! Selbst wenn ich das Datum auf gestern stelle (als die Wartung abgeschlossen wurde), bekommt der Log das Datum von heute!

  6. West468 Says:

    Jetzt gibt es endlich auch eine ordentliche Logtypen-Übersicht auf dem Blog.

  7. West468 Says:

    Bei NC gibt es anscheinend keine Benachrichtigung, wenn Logs gelöscht werden! Um zu überprüfen, ob Logs gelöscht wurden, hilft ein Blick auf den Zählerstand sowie die „My Public profile“-Seite, auf der man mit der Suchfunktion des Browsers nach „Log entry was deleted.“ suchen kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: