„Mörderische Schnitzeljagd“: Geocaching im TV-Krimi

Aus der Reihe SOKO-Kitzbühel kommt die Folge „Mörderische Schnitzeljagd“, und zwar auf

  • ORF 1 am 07.02.2006, 20:15 und am 08.02.2006, 10:15; und im
  • ZDF am 17.02.2006, von 18:00 bis 19:00 Uhr.

Während ihrer Geocaching-Schatzsuche – eine Schnitzeljagd für GPS- und Internet-Benutzer – entdecken die beiden Freunde Moritz Berger (Andreas Guenther) und Hans Salter (Christoph von Friedl) in einem abgelegenen Schacht die Leiche einer Unbekannten. […] Während Karin und Andreas noch mit der Identifizierung der Ermordeten beschäftigt sind und sich mit den speziellen Methoden des „Geocaching“ auseinander setzen, geschieht ein zweiter Mord. […] Merkwürdigerweise wurden auch diesmal die Positionsdaten des Leichenverstecks ins Internet gegeben. Was bezweckt der Täter oder die Täterin mit einem solchen Vorgehen?
[Von der ZDF-Seite.]

(Quelle: grünes Forum, Geotalk)

2 Antworten to “„Mörderische Schnitzeljagd“: Geocaching im TV-Krimi”

  1. West468 Says:

    Schnueffler hat im blauen Forum angekündigt, die Sendung aufzunehmen und zum Download zur Verfügung zu stellen.

  2. West468 Says:

    Wer Interesse an der Sendung hat, sollte die beiden verlinkten Foren verfolgen, um von den Ansprecherpartnern die Links für den Download zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: